Ultraschall (Sonographie) der Schilddrüse

Der Ultraschall (Sonographie) wird als bildgebendes Verfahren in der Medizin zur Untersuchung von organischem Gewebe genutzt.

Die eingesetzten Ultraschallwellen sind gegenüber dem häufig verwendeten Röntgen unschädlich. Die Untersuchung verläuft schmerzfrei.

Die Schilddrüse lässt sich hierbei in Form und Größe beurteilen. Zudem können knotige Strukturen erkannt und beurteilt werden.

Kommentare sind geschlossen.